You are currently viewing Oberfläche des Clients anpassen (Customizing)
Featured Video Play Icon

Oberfläche des Clients anpassen (Customizing)

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

In diesem Beitrag möchte ich aufzeigen, wie einfach es ist, die Oberfläche des Webclients nach eigenen Wünschen so einzurichten, dass nur die Felder und Menüpunkte sichtbar sind, die für eigene Geschäftsprozesse benötigt werden.

Das Anpassen der Benutzeroberfläche des Clients, auch Customizing genannt, erlaubt es, einzelne Seiten in Business Central zu zu bearbeiten, dass nur die gewünschten Felder, Spalten oder Menüpunkte angezeigt werden, die in einem definierten Geschäftsprozess auch benötigt werden. Dabei kann diese Anpassung von jedem Anwender einzeln, oder aber für eine übergeordnete Rolle, wie zum Beispiel dem Einkäufer, vorgenommen werden.

Anpassung der Benutzeroberfläche als Anwender

Die Benutzeroberfläche kann zu jeder Zeit, also unabhängig der geöffneten Seite im ERP-System erfolgen. Um die Bearbeitung einer geöffneten Seite zu starten, kann die Schaltfläche Personalisieren aufgerufen werden. Nach einer Aktivierung ist es möglich, je nach geöffneter Seite, neue Inhalte zuzufügen oder schon vorhandene zu entfernen. Sämtliche Änderungen werden auf Benutzerebene gespeichert, sodass diese nur für den aktiven Anwender gültig sind. Andere Anwender des selben Systems werden diese Anpassungen nicht sehen können. Diese Art eignet sich also gut für kleinere Anpassungen, die es einzelnen Nutzern ermöglicht auf eigene Geschäftsprozesse besser einzugehen.

Personalisieren
Liste der Artikel erweitern

Anpassung der Benutzeroberfläche für ein Profil

Microsoft Dynamics 365 Business Central ist ein rollenbasiertes ERP-System (siehe: Was ist Microsoft Business Central?). Anwender bekommen eine eindeutige Rolle zugeteilt, die jeweils, je nach Rolle, eigene Anpassungen von Menü, Felder und Spalten enthält.

Um eine Rolle so anzupassen, dass diese für alle Anwender dieser Rolle die selben Einrichtungen (Einblenden und Ausblenden von Feldern, bearbeitung der Menüpunkte usw.) enthält, kann folgendermaßen vorgegangen:

  1. Öffnen der Seite Profile (Rollen)
  2. Auswahl des Profils, dessen Darstellung angepasst werden soll.
  3. Die Schaltfläche Seiten anpassen im Menüband ausführen

Profil anpassen

Das ERP-System startet anschließend in der ausgewählten Rolle neu und kann nun, wie oben bereits beschrieben, frei angepasst werden. Werden später Anwender dieser Rolle zugeteilt, so ist die Ansicht für alle die Selbe. Diese Art der Anpassung eignet sich also gut für intensiv genutzte Rollen und um eigene Geschäftsprozesse für Anwender verständlich zu machen.

Die Erfahrung zeigt, das, was im Rahmen der Tätigkeit nicht benötigt wird, sollte i.d.R. auch entfernt werden.

Bildquellen

  • Business-Central-Benutzeroberflaeche-leicht-anpassen: Bildrechte beim Autor

Kommentar verfassen